Waldling

- Der Blog

Auch ein Haar hat seinen Schatten. -Publilius Syrus

Login
RSS
Impressum

Auto

Seit letztem Mittwoch (also jetzt seit über ner Woche) hab ich jetzt ein Auto, das mein Vater "übrig" hatte. Hat zwar nur noch bis April TÜV, ist ein 14 Jahre alter, italienischer Kleinwagen, aber hey, es hat ne Heizung und es ist Winter :)
Da der Dienstag ein Feiertag war und ich erst Montag nachmittags die elektronische Versicherungsnummer holen konnte bin ich erst Mittwoch (sonst hätte ich das Töfftöff schon an dem Montag geholt) zur Zulassungsstelle. Pünktlich zur Öffnungszeit um 7:30 war ich also dort, guter Dinge bis um 8:30 oder zumindest nicht viel zu spät in die Uni zu kommen. Leider standen schon ungefähr halb München vor mir an, kaum zu glauben wie viele Leute sich ein Auto anmelden lassen...
Naja, dann verpass ich halt 10 Minuten was solls hier gibts ja viele Türen hinter denen, wie ich erkennen kann, jeweils zwei Schalter sind. In der mir zugewiesenen Wartezone gibt es 5 Türen auf meinem Nummernzettelchen steht "vor Ihnen warten 8 Leute", macht also insgesamt die Hoffnung auf kurze Wartezeiten. Tja um 9:55 bin ich aus der Zulassungsstelle raus, zum Kennzeichen machen, wieder zurück und schon um 10:07 war ich mit abgestempelten Kennzeichen auf dem Weg in die Uni...
Na immerhin konnte ich beim Sepp mit bis zu meinem Bruder fahren, bei dem der Punto abgestellt war und ihn holen.
Seit dem hab ich jetzt also den Komfort über den Winter flexibel (also ohne Fahrplan), beheizt und mit Transportkapazität durch die Gegend fahren zu können.
Ein Radio hatte ich auch noch hier, dafür musste ich nur den Verbauten Stecker, der offensichtlich einem JVC-Radio zuzuordnen war abzwicken und neue ISO-Stecker draufbasteln, macht ja auch Sinn, dass ein Vorbesitzer die Standardstecker abgezwickt hat um einen Adapter nicht aufzustecken, sondern alle Kabel über Lüsterklemmen zu verbinden -_-

Von waldling am 11.11.2011 Trackback