Waldling

- Der Blog

Die Wissenschaft - richtig verstanden - heilt Menschen von ihrem unangebrachten Stolz, denn sie zeigt ihnen ihre Grenzen. -Albert Schweitzer

Login
RSS
Impressum

Wenn zwei öffentliche Stellen im Spiel sind

dann ist es nie einfach. Ich bezieh ja Halbwaisenrente, ohne die wär das garnicht so einfach das Studium zu finanzieren. Gerade deshalb schau ich immer, dass ich denen ihre Überprüfungen recht schnell zurückschicke und dementsprechend ist es immer mit etwas Stress verbunden, wenn die mir schreiben. Letzten Donnerstag war dann aber nicht nur ein normales Schreiben sondern sogar ein Einschreiben. Uff, das muss wichtig sein und vermutlich bedeutet es Ärger.

«
Sehr geehrter Herr Rümelin,
Allerdings hat sich im Ramen der Nachprüfung ergeben, dass Sie nach Ihren Angaben Ihre Ausbildung nicht 2013 sondern 2011 beenden werden.
»

(Zitat gekürzt)
Jetzt ist es so, dass meine Angaben schon immer waren, dass ich nach dem Bachelor noch den Master weiterstudieren werde, alles andere würde meiner Meinung nach einfach keinen Sinn machen. In den ehemaligen Diplom-Studiengängen ist einfach der Bachelor noch nicht das Ende der Ausbildung, in manchen Bereichen mag man damit ja schon berufsqualifiziert sein, aber in einigen eben auch nicht.
Also lauf ich natürlich fleißig zu unserem Infopoint und bitte darum, dass mir doch eine Bestätigung ausgestellt wird, dass es üblich bzw. sinnvoll ist, dass ich bis 2013 studiere. Ja, da muss man erst nachfragen, das ist nicht sicher, ob sowas bestätigt werden kann, es ist ja nicht sicher, ob ich weiterstudieren werde, aber sie kümmert sich darum und schreibt mir ne e-mail, wenn sie genaueres weiß.
Da ich laut dem Schreiben nur einen Monat für einen Wiederspruch habe, hab ich einfach mal dort angerufen, vielleicht können die mir ja sagen, was sie von der Uni bräuchten um meine Angaben zu glauben.
Naja im Endeffekt heißt das einfach nur: Sobald ich weiter als bis September immatrikuliert bin, soll ich dann einfach die ensprechende Bescheinigung schicken, sobald ich sie hab und das eingetragene Datum wird entsprechend verlängert. Ob das jetzt wegen einem Semester mehr für den Bachelor ist, oder dann die Immatrikulation für den Master ist egal.
Na große Klasse und dafür mach ich mir also den Stress, bzw. für etwas, das ich sowieso gemacht hätte schicken die mir ein Einschreiben und erzeugen den Stress...
Können die nicht einfach ne e-mail oder ne SMS schreiben, oder mich einfach kurz anrufen? Sowohl e-mail-Adresse, als auch Handynummer und sogar Festnetznummer hab ich denen schon oft genug auf ihren Formularen eingetragen...

Von waldling am 15.03.2011 Trackback