Waldling

- Der Blog

Das Geld ist für den Tausch entstanden, der Zins aber weist ihm die Bestimmung an, sich durch sich selbst zu vermehren. Daher widerstreitet auch diese Erwerbsarbeit unter allen am weitesten dem Naturrecht. -Aristoteles

Login
RSS
Impressum

Aprilscherz des Universums?

Also normalerweise gehe ich ja mit dem ersten April recht sorglos um. Hier eine durchschaubare Ente, da ein schlechter Scherz, aber alles in Allem hat sich das mit dem "in den April schicken" dann doch ab einem Gewissen Alter erledigt. Wenn jedoch das Universium (oder welches sadistische allmächtige Wesen auch immer) damit anfängt... ja dann ist man als kleiner Mensch machtlos.

mehr
Von waldling am 01.04.2015

Tanken will gelernt sein

Abgesehen vom gelegentlichen Pin-Verwechseln passiert mir beim Tanken ja eingentlich nicht wirklich was... Hinfahren, tanken, Säule merken, grob den Betrag anschauen, reingehen, zahlen und wieder losfahren. Den genauen Betrag weiß ich fast nie beim Zahlen, die Größenordnung hab ich im Hinterkopf und so kann eigentlich nicht viel passieren.

Letztens kam ich dann in die fast leere Tankstelle, will meine "3" zahlen, aber an der ist kein Betrag verbucht. Nochmal raus schaun (durchs Fenster), doch ich stehe eindeutig an der "3". Ich weiß, dass es irgenwo zwischen 20 und 30 Euro waren, mehr aber auch nicht. Nach einigem hin und her wird klar, der Fahrer der vor mir da war hatte an der "4" getankt und die "3" bezahlt. Gegenchecken der Abrechnungen und offenen Posten gibt Aufschluss darüber, dass die Differenz der beiden Säulen bei 4 Cent liegt. Naja, dann zahl ich eben die "4", auch Diesel, und alles passt, wegen 4 Cent lassen Tankwart und ich Fünfe gerade sein...

Was mich aber doch interessieren würde, wenn es jetzt um größere Unterschiede gehen würde, oder ich gleich gesagt hätte "Hm, da hat jemand für mich bezahlt, dann passt das schon" was wäre da rausgekommen, ich mein, ich kann ja kaum davon ausgehen, dass mir jemand Sprit spendiert, den ich nicht kenne, aber ich kann auch nicht einfach 20-30 Euro mehr zahlen, als ich getankt hab, die Kassiererin hätte auch nicht so recht gewusst, was sie tun soll somit war das nochmal Glück, dass der Betrag so gut übereingestimmt hat und wir eine einfache Lösung finden konnten :D

Von waldling am 06.07.2013

Banken

Vor Kurzem hab ich mir ein zweites Konto erstellt. Nicht weil ich mit meiner bisherigen Bank unzufrieden war, die Sparkasse passt für meine Bedürfnisse an sich recht gut, sondern weil es einfach praktisch war. Auf dem Weg von der U-Bahn zu meiner Lieblinskneipe liegt eine Commerzbank, für die Sparkasse muss ich einen - kleinen - Umweg laufen, es gibt immer mal wieder nicht den richtigen Geldautomaten und ausserdem war bei der .comdirekt noch eine kostenlose Kreditkarte dabei. Der Kredit ist zwar immer bis zum nächsten Montag, aber immerhin kostenlos und somit an sich ausreichend. Ausserdem verliert man da nicht so schnell den Überblick und für Bestellungen aus dem Ausland oder im Onlinehandel kann das schon mal ganz schön sein.
Jetzt hab ich nur immer wieder ein Problem... mit drei PINs - 2 EC-Karten und eine Kreditkarte - verwechsle ich die gerne mal... Aber auch das wird sich hoffentlich irgendwann erledigt haben, bis dann die Karten ablaufen und ich neue - natürlich mit neuen Geheimzahlen - bekomme ^^

Von waldling am 04.07.2013

neue Arbeit

Seit Montag fahre ich im Aussendienst neben der Uni. Das ist ganz praktisch, hab ich mir doch auf Montag und Freitag keine Vorlesungen gelegt und somit an zwei Tagen die Woche Zeit und noch dazu sind es die beiden Tage, wo die "normalen" Aussendiensttechniker gelegentlich weniger Lust haben zu arbeiten sondern ihr Wochenende zu verlängern.
Somit kann ich meine Firma guten gewissens Weiter laufen lassen udn neben dem Unialltag Geld verdienen. Sicherlich wird sich dadurch auch die ein oder andere Geschichte für das Blog hier ergeben und ich kann das auch etwas mehr beleben.
Win-Win-Win-Situation also? Naja, dafür hab ich jetzt an zwei Tagen unterwegs schon gemerkt, dass das Ganze auch etwas nervenaufreiben sein kann, wenn die Dispo mehr Termine macht als vereinbart, Kunden zu ihren Terminen nicht anwesend sind oder einiges schief läuft... Aber immerhin kenn ich das ja aus alten Ausbildungszeiten eh schon fast alles und als Freiberufler ist man ja sehr viel flexibler was mal eine kurze Auszeit angeht, sobald das nötig wird :)

Von waldling am 23.12.2011

Auto

Seit letztem Mittwoch (also jetzt seit über ner Woche) hab ich jetzt ein Auto, das mein Vater "übrig" hatte. Hat zwar nur noch bis April TÜV, ist ein 14 Jahre alter, italienischer Kleinwagen, aber hey, es hat ne Heizung und es ist Winter :)
Da der Dienstag ein Feiertag war und ich erst Montag nachmittags die elektronische Versicherungsnummer holen konnte bin ich erst Mittwoch (sonst hätte ich das Töfftöff schon an dem Montag geholt) zur Zulassungsstelle. Pünktlich zur Öffnungszeit um 7:30 war ich also dort, guter Dinge bis um 8:30 oder zumindest nicht viel zu spät in die Uni zu kommen. Leider standen schon ungefähr halb München vor mir an, kaum zu glauben wie viele Leute sich ein Auto anmelden lassen...
Naja, dann verpass ich halt 10 Minuten was solls hier gibts ja viele Türen hinter denen, wie ich erkennen kann, jeweils zwei Schalter sind. In der mir zugewiesenen Wartezone gibt es 5 Türen auf meinem Nummernzettelchen steht "vor Ihnen warten 8 Leute", macht also insgesamt die Hoffnung auf kurze Wartezeiten. Tja um 9:55 bin ich aus der Zulassungsstelle raus, zum Kennzeichen machen, wieder zurück und schon um 10:07 war ich mit abgestempelten Kennzeichen auf dem Weg in die Uni...
Na immerhin konnte ich beim Sepp mit bis zu meinem Bruder fahren, bei dem der Punto abgestellt war und ihn holen.
Seit dem hab ich jetzt also den Komfort über den Winter flexibel (also ohne Fahrplan), beheizt und mit Transportkapazität durch die Gegend fahren zu können.
Ein Radio hatte ich auch noch hier, dafür musste ich nur den Verbauten Stecker, der offensichtlich einem JVC-Radio zuzuordnen war abzwicken und neue ISO-Stecker draufbasteln, macht ja auch Sinn, dass ein Vorbesitzer die Standardstecker abgezwickt hat um einen Adapter nicht aufzustecken, sondern alle Kabel über Lüsterklemmen zu verbinden -_-

Von waldling am 11.11.2011